• Konsolidierung auf
    Knopfdruck

  • Integrierte
    Finanzplanung

  • Outgesourcter
    Konzernabschluss

  • IFRS Conversion mit
    LucaNet

  • Notes und ESEF
    Reporting

LucaNet und PAS Financial Advisory

Seit über 20 Jahren schätzen CFOs, Group Accountants und Controllern LucaNet als benutzerfreundliche Lösung für Financial Performance Management.
Ob aufstrebendes Start-up, traditionelles Familienunternehmen oder Börsennotierter Konzern – LucaNet ist für Unternehmen jeder Größe und Branche die perfekte Lösung für das Financial Management und lässt mit über 200 Standardschnittstellen zu ERP- und Finanzbuchhaltungssystemen kaum Integrationswünsche offen.
Die nach IDW PS 880 zertifizierte Software für Abschlusserstellung, Finanzplanung, Reporting und Datenmanagement wurde bereits unzählige Male für ihre Nutzerfreundlichkeit und Performance ausgezeichnet. Von unabhängigen Stellen und - noch viel wichtiger - von Ihnen als Kunden.
Mit einem deutschlandweit einmaligen Team an erfahrenen und zertifizierten LucaNet Beratern vertreibt, implementiert und berät PAS Financial Advisory als LucaNet.Partner seine Kunden bei sämtlichen Themen rund um die LucaNet Suite und deckt dabei insbesondere auch die fachliche Beratung im Finanz- und Rechnungswesen vollumfassend ab.

Konzernabschluss

LucaNet deckt alle Schritte einer Konzernabschlusserstellung umfassend ab. Vom Einzelabschluss über HB I/HB-Ill Anpassungsbuchungen, der Überleitung in parallele Rechnungslegungsstandards (z.B. IFRS oder US-GAAP) bis zur eigentlichen assistentengestützten Konsolidierung. Dabei werden alle Konsolidierungsmethoden von At-Equity, über Quoten- bis zur Vollkonsolidierung mit Minderheitenanteilen unterstützt. Für jeden Konsolidierungsschritt stehen dem Anwender umfassende Assistenten zur Verfügung, die den gesamten Prozess bis zu einer vollständigen Automatisierung im Rahmen eines Konsolidierungslaufs unterstützen.
Mehrstufige Konsolidierungshierarchien, Simultan- und Kettenkonsolidierung, sukzessiver Anteilserwerb, Erst- und Entkonsolidierung, Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung im Umlauf- und Anlagevermögen, Beachtung der latenten Steuern: alles wurde berücksichtigt!

IFRS Conversion

Bei der erstmaligen Erstellung eines IFRS-Abschlusses (oder auch US-GAAP) setzen Unternehmen häufig noch auf vermeintlich flexible, aber manuelle MS Excel Lösungen. Diese traditionellen Excel-Tools führen aber nicht nur zu einem erhöhten Aufwand, sondern auch zu einer deutlich höheren Fehleranfälligkeit. Je umfangreicher und komplexer diese Excel-Dateien vor allem bei Folgeabschlüssen werden, desto weniger Vertrauen besteht, dass die Daten fehlerfrei sind.
Aus diesem Grund setzt PAS Financial Advisory bei GAAP Conversions auf LucaNet, sofern beim Kunden nicht bereits eine andere Konsolidierungslösung besteht. Bei der Aufstellung eines Konzernabschlusses nach Internationalen Rechnungslegungsstandards bietet die Software die folgenden Vorteile:
  • Automatisierte Datenübernahme lokaler Finanzdaten über Schnittstellen zu MS Excel oder mehr als 200 ERP- und Finanzbuchhaltungssystemen;
  • Import sämtlicher Beleginformationen wie Kostenstellen/Kostenträger, Partner-Codes und Bewegungsarten;
  • Automatisierte Fremdwährungsumrechnung durch von der EZB abrufbare Kursdaten;
  • Parallele Abbildung der Rechnungslegungsvorschriften nach HGB und IFRS inkl. Notes-Informationen;
  • Übersichtliche und nachvollziehbare separate Erfassung von Anpassungseffekten und Konsolidierungsbuchungen unter Verwendung verschiedener Bewertungsebenen;
  • Automatisierte Konsolidierung mittels vorkonfigurierter Apps;
  • Lückenlose Nachvollziehbarkeit von der Datenerfassung bis zur Validierung der Daten.
Darüber hinaus ermöglicht LucaNet auch den Aufbau eines Managementreportings oder einer integrierten Finanzplanung nach den neuen Rechnungslegungsstandards sowie die komfortable Erstellung von IFRS Notes und ggf. ein notweniges ESEF Reporting.

Integrierte Finanzplanung

LucaNet konzentriert sich auf das Planen von Aufwänden und Erträgen (GuV), Investitionen und Finanzierungen. Die Plan-Bilanz und die Plan-Kapitalflussrechnung leitet LucaNet dann mithilfe zuvor definierter Zahlungsverhalten und Buchungsregeln automatisiert und in Echtzeit ab. So können Sie nach Aufbau der ersten Planung einfach, schnell und transparent beliebige Forecasts und Szenarien durchspielen, da die Ursprungskonfiguration stets auf Knopfdruck herangezogen werden kann und nur noch punktuell Änderungen vorgenommen werden müssen. Da sich das ganze Modell immer in Echtzeit neu durchrechnet, sind jegliche Änderungen von der Kostenstelle über die Gesellschaft bis auf Konzernebene unmittelbar ersichtlich. Für die Erstellung einer Planung stellt LucaNet eine Vielzahl von Templates und Assistenten zur Verfügung, die es den Anwendern erlauben, schnell und einfach Plan-Zeitreihen zu entwickeln. Mittels eines Excel-Add-Ins lassen sich außerdem komplexe Sachverhalte und Plan-Zeitreihen in Excel ermitteln und nach LucaNet übertragen. Das gibt Ihnen neben einer maximalen Flexibilität auch die Möglichkeit, Personen in Planungsprozesse einzubinden, die keinen direkten Zugang zu LucaNet haben (sollen).

Daten und BI

Für ein umfassendes Financial Management müssen zunächst aus unterschiedlichsten Quellen und Vorsystemen Daten zusammenführt, geprüft und interpretiert werden. Mit LucaNet wird das Importieren, Erfassen und Validieren von Daten ganz leicht. Kein aufwändiger Prozess mit vielen manuellen Schritten mehr, keine E-Mail-Fluten oder ellenlange Excel-Tabellen, sondern einfach nur Daten, auf die Sie sich verlassen können.
LucaNet unterstützt Sie aber auch umfassend bei Auswertungen und Analysen rund um Ihre Finanzprozesse. Mit seinem modularen Aufbau bietet LucaNet verschiedene Auswertungs- und Analysemöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette, von der Datenquelle bis hin zum finalen Dashboard.
Mit Apps für die nahtlose Anbindung von LucaNet an BI-Tools, wie Microsoft Power BI oder jeden anderen gängigen Anbieter, wird eine vollintegrierte Kombination aus Financial Performance Management und Business Intelligence möglich. Das in der LucaNet-App erzeugte Datenmodell beinhaltet bereits alle Informationen, die beispielsweise Power BI zum automatisierten Erkennen der Beziehungen zwischen Tabellen benötigt. Alle Daten wurden im Vorfeld bereits vollständig validiert und abgestimmt, so dass keine fehlerhaften Zahlen übernommen werden. Sie müssen nichts weiter tun, als die relevanten Tabellen auszuwählen und per Mausklick zu importieren. Es sind keine weiteren Anpassungen der LucaNet-SQL-Datenbankstruktur nötig. So können Sie direkt mit dem Berichtsaufbau beginnen und müssen keine weitere Arbeit in die manuelle Aufbereitung des Datenmodells stecken

Notes und ESEF

Nach der zahlenmäßigen Konsolidierung ist der Prozess der Finanz- und Geschäftsberichterstellung und des eigentlichen Reportings in vielen Unternehmen sehr aufwändig und fehleranfällig.
Machen Sie deshalb im Bereich des Disclosure Managements Schluss mit dem komplexen Bearbeiten einer Vielzahl unterschiedlicher Dokumente aus verschiedenen Quellen und Abteilungen mit aufwändigen Korrekturschleifen. Erstellen Sie konsistente Berichte einfach auf Knopfdruck.
Kombinieren Sie die Vorteile von LucaNet und SmartNotes, einem Produkt von AMANA, und Sie erhalten die perfekte Gesamtlösung zum Erstellen Ihrer druckreifen Geschäftsberichte.
SmartNotes übernimmt ganz einfach die Basisdaten aus LucaNet und sorgt dafür, dass Geschäfts- und Finanzberichte automatisiert und Workflow-unterstützt erstellt werden. Dadurch können Sie Ihren Aufwand für das manuelle Bearbeiten bei der Berichterstellung deutlich reduzieren.
Unternehmen, die den ESEF (European Single Electronic Format) Reportingpflichten für kapitalmarktorientierte Unternehmen unterliegen und für Ihre Geschäftsbericht ein fachliches iXBRL-Tagging benötigen, können in SmartNotes zudem den integrierten XBRL-Tagger verwenden.

Outgesourcter Konzernabschluss

Die Erstellung eines Konzernabschlusses ist eine Tätigkeit, für die Unternehmen regelmäßig Mitarbeiter mit speziellen Fachkenntnissen und besonderem Kommunikations- und Organisationstalent benötigen.
Zudem wird meist auch eine separate Konsolidierungssoftware benötigt mit der Reporting Packages oder Einzelabschlüsse zu einem transparenten Konzernabschluss effizient zusammengeführt und konsolidiert werden können.
Aus diesen Gründen kann sich für Unternehmen, die nur einmal im Jahr oder auch quartalsweise ein Konzernreporting oder einen formalen Konzernabschluss nach HGB oder internationalen Rechnungslegungsvorschriften erstellen müssen, ein Outsourcing lohnen.
Die PAS bietet im Bereich der Konzernabschlusserstellung folgende Dienstleistungen an:

  • Beratung bei Planung, Konzeption und Aufbau einer Konsolidierung für Zwecke des Management Reportings oder der Erstellung eines Konzernabschlusses nach HGB, IFRS oder US GAAP.
  • Unterstützung beim Aufbau von Reporting Packages (Ist- oder Planzahlen) oder der Anbindung von lokalen Buchhaltungssystemen an ein Konsolidierungssystem sowie den Aufbau eines Konsolidierungsprozesses im Unternehmen.
  • Unterstützung bei der Auswahl und Implementierung von IT-Lösungen für die Konsolidierung.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Konzernkontenplänen und Konzernhandbüchern.
  • Durchführung entsprechender Schulungen im Bereich Konsolidierung.
  • Regelmäßige Durchführung der Konsolidierung von finalen Reporting Packages oder Einzelabschlüssen (Summenbilanz, Schuldenkonsolidierung, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung, Kapitalkonsolidierung) inklusive Abstimmung von Konsolidierungsdifferenzen.
  • Erstellung von konsolidierten Management Reports (Ist- oder Planzahlen) und vollständigen Konzernabschlüssen (inklusive Kapitalflussrechnung, Anhang / Notes etc.) nach HGB, IFRS oder US GAAP.
  • Unterstützung bei Rückfragen von Management und Wirtschaftsprüfern sowie der Klärung von Sonderfragen (zum Beispiel Kapitalmarktbesonderheiten).
Sercan Aras
Sercan Aras ist seit 5 Jahren als LucaNet Berater tätig. Er begann seine Karriere bei LucaNet AG im Jahr 2017. Anfang 2022 schloss er sich dem Gründerteam der PAS an, um eine der führenden LucaNet Beratungen in Deutschland aufzubauen.
Christian Kestin
Christian Kestin ist seit 9 Jahren als LucaNet Berater tätig. Er begann seine Karriere bei LucaNet AG im Jahr 2013. Anfang 2022 schloss er sich dem Gründerteam der PAS an, um eine der führenden LucaNet Beratungen in Deutschland aufzubauen.
Marco Raida
Marco Raida ist seit 7 Jahren als LucaNet Berater tätig. Er begann seine Karriere bei der LucaNet AG im Jahr 2015. Anfang 2022 schloss er sich dem Gründerteam der PAS an, um eine der führenden LucaNet Beratungen in Deutschland aufzubauen.
Patrick Strehl
Patrick Strehl ist seit mehr als 5 Jahren im LucaNet-Umfeld tätig. Nach mehreren Jahren in der Wirtschaftsprüfung und im Accounting starte er 2016 als Senior Berater bei der LucaNet AG. 2018 wechselte er zu einem LucaNet Premium.Partner und war dort maßgeblich am Aufbau der LucaNet Practice beteiligt. Mitte 2022 schloss er sich dem Gründerteam der PAS an, um eine der führenden LucaNet Beratungen in Deutschland aufzubauen.